Burrata mit gegrillten Trauben

* Das Olivenöl NOAN Lemon wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Temperaturen sind nun richtig frisch. Auch wenn in dieser Jahreszeit Soulfood ganz oben auf der „will ich haben“-Liste steht, muss in jedem meiner Menüs auch etwas leichtes, frisches dabei sein. Saisonale Produkte sind dabei ein Muss. Eine meiner liebsten Vorspeisen für ein herbstliches Menü ist zur Zeit Burrata mit gegrillten Trauben.  Die Süße der aufgeplatzten Trauben verschmilzt mit der pikanten, zitronigen Marinade als perfekter Begleiter zur Burrata.

Burrata mit gegrillten Trauben | SOAP|KITCHEN|STYLE

Wie ich ein herbstliches Menü zusammenstelle

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, in der wir es uns mit Freunden rund um den Tisch gemütlich machen. Im Kamin prasselt ein Feuer und wir genießen zusammen einen Apperitiv, bevor die Vorspeise serviert wird. Angeregte Gespräche lassen die Zeit schnell vergehen und mit einem Glas Wein stoßen wir auf den Hauptgang an. Mit einigen „helping hands“ mache ich plaudernd das Dessert fertig und wir servieren es gemeinsam. Wir lachen und genießen die schönen Stunden im Hier und Jetzt.

Beim Zusammenstellen von herbstlichen Menüs achte ich auf folgende Punkte:

  • ein leichter und frischer Einstieg
  • ein Gang, der sanft im Rohr vor sich dahinmurgelt und sich daher fast von selbst macht
  • ein fix und fertig vorbereitetes Dessert
  • Deko mit viel Kerzen für eine entspannte, gemütliche Stimmung
  • chillige Hintergrundmusik, wie meine Herbstplaylist

Hier nun ein herbstliches Menü, das ich besonders liebe:

  1. Burrata mit gegrillten Trauben
  2. Rindergeschmortes mit Cranberries aus dem Ofen
  3. Apfelstrudel Päckchen

Burrata mit gegrillten Trauben | SOAP|KITCHEN|STYLE

Burrata mit gegrillten Trauben

Zutaten für 4 Personen (nachYotam Ottolenghi):

200g Trauben
2 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl NOAN Lemon*
1 Zehe Knoblauch
1 TL brauner Zucker
Meersalz, Pfeffer

8 Holzspieße
2 Stück Burrata
Basilikum zum Servieren

Burrata mit gegrillten Trauben | Herbstliches Menü |SOAP|KITCHEN|STYLE

Zubereitung:

  • Aus Weißweinessig, NOAN Lemon, Knoblauch, braunem Zucker, Salz und Pfeffer eine Marinade zusammenrühren. Die gewaschenen Trauben am besten über Nacht darin ziehen lassen.
  • Die marinierten Trauben auf die Spieße stecken. (Wenn man die Trauben am Griller zubereitet, muss man die Holzspieße mindesten eine Stunde in Wasser einlegen, damit sie nicht verbrennen.) Die Marinade aufheben.
  • Die Traubenspieße grillen oder in der Pfanne braten, bis die Trauben leicht aufplatzen.
  • Die Burrata zerreißen und mit den Traubenspießen anrichten. Zum Schluss mit der Marinade beträufeln und mit dem Basilikum dekorieren.

Meine Empfehlung: Wenn man Freunde eingeladen hat und es hauptsächlich darum geht gemeinsam Zeit zu verbringen, serviere ich die meisten Speisen auf einer großen Servierplatte, oder in einer Schüssel. So kann sich jeder selbst bedienen und das Anrichten dauert nicht so lange.

Burrata mit gegrillten Trauben | Herbstliches Menü |SOAP|KITCHEN|STYLE

 

  • comment
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Email
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Comments

    Kuchenfee

    Viel Feinarbeit!

    @soapkitchenstyle