Kohlrabi Carpaccio

Bei meiner Freitagsrunde über den Markt haben mich die frischen Kohlrabi angelacht. Als leichtes Kohlrabi Carpaccio hab ich sie gleich am Abend unseren Freunden zur Vorspeise serviert. Das Rezept hab ich aus der Sommerfrische Küche* von Alexandra Palla.

Kolrabi-Carpaccio | Sommerfrische Küche | SOAP|KITCHEN|STYLE

Kohlrabi Carpaccio

Zutaten für 6 Personen als Vorspeise:

2 kleine junge Kohlrabi
1/2 TL Salz
2EL Haselnüsse
Saft 1/2 Zitrone
etwas Olivenöl – hier NOAN Lemon
Salz und Pfeffer
frische Petersilie und Micro Greens
Blüten zur Dekoration – hier Salbei- und Schnittlauchblüten

Kolrabi-Carpaccio | Sommerfrische Küche | SOAP|KITCHEN|STYLE

Zubereitung:

  • Kohlrabi schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • In einer Schüssel mit ca. 1/2 TL Salz vermischen und eine Stunde stehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Haselnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Öl rösten – zur Seite stellen.
  • Kohlrabi in einem Sieb abtropfen lassen und portionsweise auf den Tellern verteilen.
  • Mit Zitronensaft und Olivenöl marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Jetzt mit den Blüten dekorieren und zum Schluss die Haselnüsse darüberstreuen.

Wenn du Lust auf mehr frische Vorspeisen hast, wie wär´s mit Gebratenem Spargel mit Chimichurri oder Sommersalat frisch vom Bauernmarkt? Mehr zum Thema Sommerfrische Küche findest du HIER.

INFO & TRANSPARENZ | WERBUNG WEIL VERLINKUNG |

Im Posting mit *Sternchen markierte Links sind Affiliate-Links! Für Bestellungen, die Ihr darüber tätigt, erhalte ich eine kleinen Provision, ohne dass Ihr dafür mehr bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.