Gemischter Satz #1 | Vieles rund ums Kochen, Genießen und Feiern

Logo Gemischter Satz #1
Gemischter Satz ist eigentlich die Bezeichnung für Wein, der sich aus unterschiedlichen Rebsorten aus einem Weingarten zusammensetzt. Den gemischten Satz findet man vor allem in der österreichischen Weinbauregion Wien und in der Steiermark. Mein erstes Glas Gemischten Satz habe ich bei lieben Freunden in der Steiermark getrunken. Er war vom Weingut Kugel aus der Südsteiermark. Gott sei Dank produzieren auch bei meine Lieblingsheurigen in Mauer und Perchtoldsdorf diesen guten Tropfen. Empfehlen kann ich die Weine vom Edelmoser und vom Kas Nigl.

Hier auf SOAP|KITCHEN|STYLE ist der Gemischte Satz eine neue monatliche Kolumne. Darin findet ihr zum einen meinen persönlicher Monatsrückblick. Außerdem wird es auch kulinarische Leckerbissen und Neuigkeiten geben, die ich im Netz gefunden habe. Ich hoffe, euch damit noch mehr interessante Dinge rund ums Kochen, Genießen und Feiern liefern zu können.

Rückblick Jänner

  • Gestartet habe ich meine Bloggerjahr mit einer Rückschau auf das Jahr 2015. Ein Jahr in dem es viele schöne Momente gab, das für mich aber auch viele tiefgreifenden Veränderungen gebracht hat. Trotzdem starte ich mit Elan ins neue Jahr und glaube ganz fest daran „Alles wird gut.“
  • Natürlich habe ich wieder mit den einzigartigen Raritäten aus dem Ernteanteil gekocht. Ein besonderer Leckerbissen war Puntarelle mit Anchovi-Zitronen Dressing.
  • Außerdem unterstütze ich eine Freundin meiner Tochter bei ihrem Fotoprojekt für die Schule. Dafür habe ich einen Cranberry Zopfkuchen gebacken.
  • Mein Vorhaben mir ein gesundes Mittagessen von zu Hause mitzunehmen habe ich mit einem Selleriesalat mit Einkornreis und Apfel gestartet.
Gemischter Satz | SOAP|KITCHEN|STYLE

Lieblings Links

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, bin ich ein Grünkohl-Fan. Daher ist klar, dass das Rezept Bruschetta mit Kale und weissen Bohnen von Kevin The Stepford Husband sofort auf meine ToDo-Liste kam.
Meine nächstes grünes „Wintergemüse“ aus dem Ernteanteil werde ich zu einer Frittata verarbeiten. Die Inspiration hole ich mir da von A House In The Hills. Diese Super Green Frittata sieht sehr verlockend aus.
Am Sonntag werde ich wieder bis spät in die Nacht vor dem Fernseher verbringen. Warum? Richtig, es ist Super Bowl. Zwar hat es mein Lieblingsteam, die  New England Patriots nicht ins Finale geschafft, aber schauen werde ich trotzdem. Und ein paar Snacks wie mein Zupfbrot oder Quesadillas können da nicht schaden.
Wer für den Faschingsdienstag gut gerüstet sein möchte und Zeit zum Backen hat, dem empfehle ich selbstgebackene Faschingskrapfen. Das passende Rezept dazu findet Ihr auf dem Blog DAS MUNDWERK von meiner Freundin Melanie.
Die letzten kalten Tage im Februar versüße ich mit mit einem wärmenden Winter Moscow Mule nach den Rezept von Style Me Pretty.
Wenn mich das Verlangen nach etwas leichtem, frühlingshaften überkommt, dann werde ich diesen Japanischen Cheesecake backen. Ich bin sicher, auch ihr findet etwas dem ihr nicht widerstehen könnt auf dem Blog  bake to the roots von Marc.

Das Foto zum Post Gemischter Satz entstand unter Verwendung eines MockUp von de.365psd.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

@soapkitchenstyle