Cranberry Zopfkuchen | Backen fürs Maturaprojekt

Aufregende Zeiten stehen uns bevor. MissA wird heuer maturieren. Dazu muss noch ein Fotoprojekt umgesetzt werden. Dazu habe ich einen Cranberry Zopfkuchen gebacken, weil sich der gut in Szene setzten lässt.

Cranberry | Germteig | Kuchen | Fruchtkuchen | Cranberry Swirl Cake | Swirl Cake | braid cake | Zopfkuchen

 

Aufregende Zeiten

2016 ist erst ein paar Tage alt und schon habe ich einen ersten Eindruck wie turbulent es wohl wird. MissA wird hoffentlich im Juni maturieren. Aber zu vor müssen noch einige Projekte in der 8. Klasse abgeschlossen werden. Sie besucht eine Schule mit Schwerpunkt Fotografie und Film. Daher  gilt es ein selbstgewähltes Thema  fotografisch umzusetzen. MissA setzt Mode aus verschiedenen Jahrzehnten in Szene, aber ihr Freundin Lea hat Foodfotografie gewählt und daher koche und backe ich nun ab und zu für sie. Gemeinsam stylen die Mädels dann und Lea shootet was das Zeug hält. Mrs Kuchen und Familie Keks sind professionelle Models. Kein Zusammenfallen wie Mr Salat, kein Schmelzen wie  Miss Eis und nicht so langweilig wie Dr Suppe. Schon vor Weihnachten gab es ein Shooting mit Familie Keks.

Diesmal habe ich die Gelegenheit genutzt und für den Dreikönigstag einen Cranberry Zopfkuchen zum Kaffee gebacken. Dabei wurde gleich die Cranberry-Sauce verwendet, die ich mit den „Resten“ vom Weihnachtseinkauf eingekocht habe. Hektisches Stylen, Hin- und Hergeschiebe von Cranberries, Staubzucker-Stürme,…huch! Bevor das Set dann wieder abgeräumt wurde, durfte ich dann auch noch schnell ein Foto machen. Und eines kann ich euch verraten, Mrs Kuchen sieht nicht nur umwerfend aus, sie schmeckt auch ausgezeichnet.

 

Cranberry | Germteig | Kuchen | Fruchtkuchen | Cranberry Swirl Cake | Swirl Cake | braid cake | Zopfkuchen

 

Cranberry Zopfkuchen

Zutaten:

Germteig:
70 g Zucker
1 Päckchen Trockengerm
1/2 TL Salz
250 g griffiges Mehl
120 ml Wasser
120 ml Milch
75 g Butter

1 Glas Cranberry-Sauce
Staubzucker zum Bestreuen

Cranberry | Germteig | Kuchen | Fruchtkuchen | Cranberry Swirl Cake | Swirl Cake | braid cake | Zopfkuchen

 

Zubereitung:

  • Zucker, Trockengerm, Salz und 1/3 des Mehls in einer Schüssel vermischen.
  • Milch und Wasser erwärmen und die Butter darin schmelzen.
  • Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und mit einer Küchenmaschine (Knethaken) auf Stufe 1 vermengen.
  • Nach und nach das restliche Mehl dazugebe und dann auf Stufe 2 zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig soll sich von Schüsselrand lösen und geschmeidig sein.
  •  Den Teig nun zu einer Kugel formen und in einer Schüssel bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit kann die Cranberry-Sauce zubereitet werden.
  • Der Teig sollte nach einer Stunde etwa doppelt so groß geworden sein. Auf der bemehlten Arbeitfläche durchkneten und auf 1/2 cm ausrollen (rechteckig).
  • Mit der Sauce bestreichen und an der kurzen Seite beginnend aufrollen.
  • Die Rolle der Länge nach „fast“ durchschneiden (siehe Bild unten).
Cranberry | Germteig | Kuchen | Fruchtkuchen | Cranberry Swirl Cake | Swirl Cake | braid cake | Zopfkuchen

 

  • Die beiden Stränge zweimal gegeneinander schlingen und in eine bebutterte Kastenform geben.

 

Cranberry | Germteig | Kuchen | Fruchtkuchen | Cranberry Swirl Cake | Swirl Cake | braid cake | Zopfkuchen

 

  • Mit einem Geschirrtuch abdecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180° vorheizen und  den Kuchen für 45-50 Minuten bei 180° backen. Zur Sicherheit mit einer Stricknadel oder einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen schon durch ist.
  • Vorsichtig aus der Form lösen und 30 Minuten abkühlen lassen. Mit Staubzucker betreut servieren!

Tipp: Den Kuchen kann man auch mit Nutella füllen. Ich sage nur „Schokohimmel“.

  • comment
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Email
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Comments

    Bine

    Das sieht köstlich aus und passt perfekt. Ich habe hier noch eine
    Schale Cranberries stehen und weiss nichts damit anzufangen! 🙂
    Herzliche Grüße, Bine

    Ein Dekoherzal in den Bergen

    mei do hast ja wieda wos guats gmacht,,,freu,,,freu,,,

    schau mol auf mein BLOG…doppelfreu…

    hob no an feinen ABEND
    und DAAAAANKE nomal für den GEWINN,,,

    bussale bis bald de BIRGIT

    @soapkitchenstyle