Tomaten-Erdäpfel-Päckchen | Wenn der Griller zu klein wird…

Tomaten | Erdäpfel | Päckchen | Grillen | Grillbeilage | Morcheln | Ofenkartoffeln |soap|kitchen|style | foodblog |

Sommerzeit ist bei uns Grillzeit. Was gibt es schöneres, als mit Freunden draußen zu sitzen, im See zu plantschen, am Steg zu chillen, zu tratschen, sommerlich kühle Drinks zu schlürfen und eben zu grillen. Im Sommer wird unser Plätzchen am Wasser zum zweiten Wohnzimmer. Das lieben nicht nur wir, sondern auch unsere Freunde.

Da kann es schon passieren, dass sich plötzlich eine große Runde zu bekochen ist. Da wird es am Griller dann eng. Da helfe ich mir mit den Köstlichen Tomaten-Erdäpfel-Päckchen, die man gut vorbereiten kann und die aus dem Backrohr genauso gut schmecken, wie vom Grill.

*Tomaten-Erdäpfel-Päckchen*

Zutaten:
(4
Personen) 

2 kleine
Zwiebeln
2 EL
Olivenöl

12
kleine Baby-Erdäpfel
150 ml
Gemüsesuppe
200g
Cocktailtomaten
frische
Kräuter nach Belieben (Thymian, Rosmarin, Oregano,…)
Fleur de
Sel, Pfeffer
eventuell
eine Handvoll getrocknete Morcheln
Olivenöl

Butterbrotpapier

Zubereitung:

  • Zwiebeln
    klein schneiden und im Olivenöl ca. 3 Minuten glasig dünsten.
  • In der
    Zwischenzeit die Erdäpfel waschen und ev. halbieren (je nach Größe) und in der
    Pfanne mit den Zwiebeln kurz durchschwenken.
  • Mit der
    Suppe aufgießen und etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen
    (die Erdäpfel sollen noch nicht gar sein).
  • 4 Stück Butterbrotpapier
    mit Olivenöl bestreichen und  die Tomaten
    und Erdäpfel darauf verteilen.
  • Frische Kräuter
    abzupfen und darüber streuen.
  • Wer
    Morcheln verwendet, diese ca. 30 Minuten in Wasser einlegen und danach abspülen.
    In 1 cm große Stücke schneiden und ebenfalls auf den Tomaten verteilen.
  • Päckchen
    mit Garn zubinden und für 15-20 Minuten bei 180° in Rohr.
  • Beim
    Öffnen der Päckchen vorsichtig sein, es steigt heißer Dampf auf. Mit Fleur de
    Sel und etwas Pfeffer würzen. Wer mag kann noch einen Schuss gutes Olivenöl
    darüber geben.

Weitere
Variationen, auch solche, die als Hauptspeise serviert werden können,  zeige ich euch das nächste Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments

Toettchen

Sehr schön und mit den Morcheln sehr edel. Das gefällt uns.
Liebe Grüße von Ingrid und Gerd

@soapkitchenstyle