Steak Sandwich

Sandwich mit Steak und Rucola

Na, seid ihr gut im neuen Jahr gelandet? Ich kann es ja kaum glauben, aber schon sind wieder 8 Tage um. Gerade noch sind wir gemütlich durch die Tage geschlendert und nun hat uns der Alltag wieder. Frisch gestärkt allerdings. Mit vielen Ideen und neuen Projekten im Gepäck.

EINS IN DREI

In zwei Wochen starte ich mit meiner neuen Serie. Dabei koche ich virtuell mit jeweils zwei anderen BloggerInnen für euch auf. Jeden Monat wird es dabei um ein saisonales Gerichte oder um eine saisonale Zutat gehen. Na, neugierig geworden? Seid gespannt am 24. Jänner geht es los. Und wenn du Lust hättest auch einmal mit mir zu kochen, dann einfach melden. Ich würde mich freuen.

FESTE FEIERN

Es wird viel gefeiert im Jahr 2014. Die allerbesten Mädels, ein Abschied auf Zeit, ein runder Geburtstag, BBQs und aus aktuellem Anlass heuer auch Thanksgiving. Und da will ich es so richtig krachen lassen, in jeder Hinsicht! Und ihr seid dabei. Beim Planen, beim Stylen, beim Kochen, beim Bedanken. Es wird also nicht mehr nur Rezepte geben, sondern auch alles andere, was zu einem perfekten Fest gehört. Ich werde dazu Ideen zu to-do Listen, Einladungen, Dekoration, Musik-Listen und Goodie Bags mit euch teilen.

Für diese Projekte braucht man in allererster Linie Spaß und genau das macht mein Steak-Sandwich. Ganz easy, mit allem was (eventuell) von den Feiertagen übrig gebieben ist.

Steak Sandwich

2 Stück

Zutaten:

2 Fladenbrote
1 Steak
Zitronensalz
Senf (ich bevorzuge Dijon)
1 Handvoll Rucola
2-3 getrocknete Tomaten in Öl in Streifen geschnitten
geriebener Parmesan
1 Spritzer Zitrone oder Aceto Balsamico

Zubereitung:

  • Das Fladenbrot aufbacken.
  • Inzwischen das Steak braten (für uns am liebsten medium rare) und schräg in Streifen schneiden.
  • Jetzt mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  • Fladenbrot aufschneiden und beide Hälften mit Senf bestreichen, mit Steakstreifen belegen und Rucola darauf verteilen.
  • Zum Schluss die Tomaten über dem Salat verteilen und mit einem Spritzer Aceto Balsamico betreufeln. Deckel drauf, das wars!
Genussvoll frisch wünsche ich allen ein perfektes Jahr 2014. Mögen all unsere Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments

Eva

Schönen Blog hast du! – Ich habe dich durch deinen Kommentar bei Petra von chili&ciabatta gefunden und werde hier sicherlich häufig mitlesen!

Das Steak-Sandwich sieht schon mal extrem lecker aus!

    Ursula

    Hallo und herzlich willkommen, schön dass es dir gefällt.

Elena

Hallo Ursl,
das Steak ist ja wohl mal perfekt gebraten…auch wenns erst morgens ist und gerade der zweite Kaffee in den Bauch kommt…so ein Sandwich würde ich mir jetzt auch gefallen lassen!
Sieht hervorragend aus! Hab einen wunderbaren Tag!
Liebste Grüße,
Elena

yddet

Wow da hast du ja viel vor heuer, ich bin jedenfalls dabei beim Zuschauen, Nachkochen, Loben etc… Das Steaksandwich ist ein vielversprechender Anfang !!!
LG Brigitte

    Ursula

    Ja, ich glaube heuer wird durchgefeiert. Und echt ich freu mich schon darauf!

bbee

Sieht verführerisch lecker aus!
Freu mich schon auf deine Koch- und Fotokünste!
Würde sehr gerne einmal gemeinsam mit dir kochen, wenn auch nur virtuell!

lg, Sabine

    Ursula

    Ohja, lass uns zusammen kochen!
    Ich melde mich per mail!
    LG Ursl

@soapkitchenstyle