Schweinefilet mit Balsamico-Senf Kruste mit Brokkoli-Nudelrolle

 Wenn die Familie endlich wieder gemeinsam Essen kann, dann muss es etwas Besonderes sein, dachte ich. Beim meiner Blogrunde habe ich bei 2 steps away from paradise auch die passende Inspiration gefunden. Wobei ellja eine Rezept von New Kitsch On The Blog nachgekocht hat.

Kompliziert, ich weiß, aber so ist das nun mal in der Blogwelt!
Ich musste Abänderungen vornehmen, da meine Familie, was das Essen angeht, sehr eigen ist.
*Fleisch muss für den herzallerliebsten fast immer dabei sein
*niemals Rosenkohl für MissA
*Safran, nur wenns unbedingt sein muss
*Schweinefilet mit Balsamico-Senf Kruste
 mit Brokkoli-Nudelrolle*
Schweinefilet parieren und mit einer Paste aus Balsamico-Senf, Aceton Balsamico (mild), Salz, Pfeffer (grob) und Olivenöl einstreichen. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Das Fleisch in Olivenöl kurz anbraten und bei 75 Grad eine Stunde ins Backrohr.
*Nudelteig*
400g Mehl
4 Eier
1TL Salz (gestrichen)
ca 4 EL Wasser
Die Zutaten in die Kitchen Aid und zu einem glatten Teig kneten lassen (hach wie liebe ich dieses Ding!). 30 Minuten rasten lassen. Die halbe Masse habe ich zu Nudeln verarbeitet. Den Rest auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und  folgende Fülle darauf verteilen.
*Brokoli-Brimsen-Fülle*
300g Brokkoli gekocht und zerkleinert
1 EL geriebener Parmesan
150g Brimsen
1 großes Ei
Muskatnuss
Salz, Pfeffer
2 EL Pignolienkerne geröstet und gehackt
1EL Zitronensaft
Alles zu einer glatten Masse verrühren.
Die Nudelrolle in einem Geschirrtuch 20 Minuten kochen.
Nudelrollen-Zipfel

Filet in dünne Scheiben schneiden und mit der Nudelrolle anrichten.
Ich habe noch etwas Olivenöl mit Zitronensaft und Pignolienkernen darüber verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments

Nord und Süd

WOW! Was für ein Essen, das sieht so unglaublich lecker aus und ich hätte GENAU DAS jetzt am allerliebsten!

Schönen Sonntagabend und liebe Grüsse von
Frau Süd