Selleriesalat mit Einkornreis und Apfel | Warum ich keine Neujahrsvorsätze habe

Weil ich mich in diesem Jahr gesünder ernähren möchte, habe ich gestern einen Selleriesalat mit Einkornreis und Apfel ind Glas gepackt und ihn ins Büro mitgenommen.
Selleriesalat | Salat | Sellerie | Apfel | Einkornreis | Wintersalat | Shaking Salad | Salat to go | Salat im Glas

Neujahrsvorsätze

Neujahrsvorsätze wohin man nur schaut. Immer wieder liest man da die altbewährten (die spätestens im Februar über Bord geworfen werden) wie Abnehmen, mehr Sport betreiben usw, ihr wisst schon. Heuer habe ich auch kreative Listen gefunden.  „10 Tipps, für ein positives Jahr“ oder „Wie das Jahr 2016 besser wird“ oder auch eine #bucketlist2016. Tja so eine Bucketlist würde mir schon gefallen. Es reizt mich einfach mal die Gedanken fliegen lassen, was man im neuen Jahr so alles anstellen könnte. Dinge, die man schon lange machen wollte. Aber im gleichen Moment hindert mich das Erlebt im letzten Jahr daran Vorsätze oder eine Bucketlist zu machen. Ich möchte mich nicht einengen durch Listen, ich möchte dann nicht enttäuscht sein, weil ich nicht durchgehalten habe oder das Leben andere Pläne für mich hatte. Ich habe mir nur ein Ziele gesetzt.

Gesündere Ernährung

Ich möchte mir täglich etwas Gesundes zum Essen ins Büro mitzunehmen. Denn ich bin es leid, vor lauter Hunger irgendwo schnell und nebenbei ein Weckerl und Schokolade zu kaufen und das dann am Heimweg zu verschlingen. Ich möchte mich nicht nur zum Frühstück und bei unserem gemeinsamen Abendessen bewusst ernähren, sondern auch zu Mittag darauf achten, mir durch mein Essen gutes zu tun. Und da kommt mir das Buch von Karin von den Geschmacksmomenten gerade recht. Shaking Salad* bietet eine Menge Rezepte und Anregungen für das Essen to go. Egal ob vegetarisch, vegan, ob Fisch oder Fleisch, ja sogar Süßes wird hier ins Glas gepackt, damit es außer Haus verzehrt werden kann.
Die Salate sind bieten Abwechslung mit vielen interessanten Kominationen. Aber auch Klassiker wie gebackenes Hühnerfilet mit Bärlauch-Kartoffelsalat finden ihren Weg ins Glas.
Für morgen steht der Selleriesalat mit Einkornreis und Apfel auf dem Plan. Sellerie hatten wir wieder im Ernteanteil und die Äpfel habe ich eingelagert. Ein perfekter, frischer Salat für den Winter also. Ich glaube als nächstes werde ich den „Warmen Wintersalat“ aus Pastinaken, roten Rüben, Karotten, Fenchel und Ziegenfrischkäse probieren. Oder doch den Dattel-Birnen-Salat? Wir werden sehen, ich will ja heuer keine Pläne machen.
Selleriesalat | Salat | Sellerie | Apfel | Einkornreis | Wintersalat | Shaking Salad | Salat to go | Salat im Glas

 

Selleriesalat mit Farro und Äpfel

Zutaten für 2 Personen:

80 g Einkornreis
160 ml Wasser
1/4 Sellerieknolle
1 Apfel
1 Handvoll Nüsse
Salz

Dressing

3 EL Apfelessig
4 EL Arganöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  • Den Einkornreis in Salzwasser 10 Minuten zugedeckt kochen. Danach noch 5 Minuten quellen lassen. Auskühlen lassen.
  • Die Sellerieknolle schälen, den Apfel entkernen und beide in Stifte schneiden.
  • Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne anrösten.
  • Die Zutaten in ein Glas schichten.
  • Dressing in ein anderes Glas füllen. Vor dem Verzehr noch mals kräftig shaken.

Tipp: Anstatt des Einkornreis kann jedes andere Getreide verwendet werden (Grünkern, Gerstenreis, Farro,…)

Shaking Salad |SOAP|KITCHEN|STYLE

Karin Stöttinger
Shaking Salad
152 Seiten; Hardcover
Format 19 x 24 cm

Ich bedanke mich herzlich bei Brandstätter für das Rezensionsexemplar.
Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links.
Ihr zahlt keinen Cent mehr und ich bekomme eine kleine Provision von der ich wieder neue Kochbücher kaufen kann.

  • comment
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Email
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    @soapkitchenstyle