Spaghetti Carbonara | Ciao, bella Italia

Wenn man nach ein paar Tagen in „Bella Italia“ wieder zu Hause ist, lässt sich mit einer einfachen Pasta der Abschiedsschmerz lindern.

*Spaghetti Carbonara*
 für 3 Personen
 300 g Spaghetti in reichlich Salzwasser aldente kochen.
150g Pancetta klein würfeln
1 EL Olivenöl
3 Eidotter
200g Schlagobers
Salz, Pfeffer
frisch geriebener Parmesan
Pancetta in 1 EL Olivenöl anbraten. Die Spaghetti untermengen und mit der Mischung aus Eidotter, Schlagobers und ca. 2 El geriebenem Grana übergießen. Schnell vermengen und von der Herdplatte nehmen. Die Dottermasse soll nicht stocken, nur andicken.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan bestreuen. Bon Appetito!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments

Julia_Bakes!

Mann, sieht das lecker aus!! Hab schon ewig keine Spaghetti Carbonara gegessen :)Das wird sich bald ändern 🙂
Alles Liebe!
Julia