Mini Pesto Kranz | Happy Easter!

Mini-Pesto-Kranz als Platzkarte | SOAP|KITCHEN|STYLE

Ostern ist das erste Fest im Jahr bei dem sich bei uns die ganze Familie trifft. Sehr entspannt, den Traditionen verhaftet. Zuerst Osternesterl suchen, dann gibt es wie jedes Jahr eine Lammkeule vom Grill. Heuer habe ich für jeden einen Mini Pesto Kranz gebacken. Verpackt und mit einem Buchstabenkärtchen versehen ist das ein nettes Giveaway, das vorher als Platzkärtchen dient.

Mini-Pesto-Kranz als Platzkarte | SOAP|KITCHEN|STYLE

Ostertradition

Es gibt sicher viele Ostertraditionen und diese sind auf der ganzen Welt verschieden. Das schönste ist aber, dass es ein Fest mit der Familie ist. Anders als zu Weihnachten ist die Zeit vor Ostern nicht mit so viel Stress verbunden, daher mag ich Ostern ja fast lieber. Abgesehen davon, ist es wärmer und die ersten Sonnenstrahlen laden oft auf die Terasse ein. Wie auch immer, was gibt es schöneres, als mit seinen Lieben an einer schön gedeckten Tafel zu sitzen und gemeinsam zu feiern. Das Leben!

Mini-Pesto-Kranz | SOAP|KITCHEN|STYLE

Mini Pesto Kranz

Zutaten:

180 ml lauwarme Milch
1/2 TL Zucker
1 Pkg Trockengerm (Hefe)
275 g Mehl
85 g geschmolzene Butter
1 gestrichener TL Salz
1 Eidotter

8 EL grünes Pesto

1 Ei zum Besteichen

Mini-Pesto-Kranz | SOAP|KITCHEN|STYLE

Zubereitung:

  • Die lauwarme Milch mit dem Zucker und der Germ vermischen und bei Raumtemperatur ca 10 Minuten stehen lassen, bis sich Blasen gebildet haben.
  • Eidotter, Mehl und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und mit Öl bepinseln.
  • An einem warmen Ort zugedeckt etwa eine Stunde gehen lassen. Er sollte nun doppelt so groß sein.
  • Den Ofen auf 200° vorheizen.
  • Den Teig kurz durchkneten und in acht gleich große Stücke teilen.
  • Auf einer bemehlten Fläche ein Teigstück rund ausrollen (ca 15 cm Durchmesser)  und mit einem EL Pesto bestreichen.
  • Zusammenrollen und der Länge nach auseinanderschneiden.
  • Die beiden Stränge miteinander verdrehen und zu einem Kreis formen. Die Enden gut festdrücken. Die Schnittfläche muss nach oben schauen. Eine Anleitung dazu findet ihr HIER.
  • Auf ein Backblech mit Backpapier setzen.
  • Mit allen anderen Teigstücken wiederholen.
  • Die Teigkränze abdecken und erneut 30 Minuten gehen lassen.
  • 1 Ei verquirlen und die Kränze damit bepinseln.
  • Bei 200° ca 6 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 175° reduzieren und noch 10 – 12 Minuten backen, bis sie schön braun sind.

 

TIPP: Wer so wie ich aus den Pestokränzen kleine Osternester machen möchte, der drückt vor dem Backen ein gekochtes Ei in die Mitte. Fertig!

Mini-Pesto-Kranz | Happy Easter | SOAP|KITCHEN|STYLE

Nun wünsche ich euch allen noch ein frohes Osterfest und genießt die Zeit mit euren Lieben. Habt es fein!

 

  • comment
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Email
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    @soapkitchenstyle