Lammfilet mit winterlich gebratenem Rotkraut

Lammfilet mit winterlich gebratenem Rotkraut | SOAP|KITCHEN|STYLE

Lammfilet auf winterlich gebratenem Rotkraut

Zutaten für 4 Personen:

4 Lammfilet
Salz, Pfeffer
Frischer Thymian

½ Rotkraut
1 rote Zwiebel
Salz, Pfeffer
1 Msp. Zimt
1 Handvoll gegarte Maroni
etwas Olivenöl

Zubereitung:

  • Backrohr auf 50° vorheizen.
  • Maroni und in einer Pfanne (ohne Fett) unter ständigem Rühren goldbraun anrösten, zur Seite stellen.
  • Zwiebel in feine Ringe schneiden und in Olivenöl anschwitzen bis sie leicht karamellisieren.
  • Das feingeschnittene Rotkraut dazugeben und braten bis es bissfest ist.
  • Lammfilets salzen und pfeffern. In Olivenöl von allen Seiten kurz und scharf anbraten.
  • 10-15 Minuten abgedeckt rasten lassen.
  • Das Kraut nun mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken und einen Teil der Maroni unterheben.
  • Rotkraut auf die Teller verteilen, Lammfilet aufschneiden (sie sollen Innen noch schön rosa sein) und auf das Rotkraut legen.
  • Zum Schluss mit den restlichen Maroni und abgezupften Blättern vom Thymian dekorieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.