Orangenpunsch

Advent –  Adventmarkt – Punsch! Ich glaube es gibt wenige Menschen, die die Vorweihnachtszeit nicht mit Christkindlmarkt und Punsch verbinden. Punsch – ein alkoholisches, meist heißes Mischgetränk, das eigentlich aus Indien stammt und traditionell aus fünf Zutaten besteht, nämlich Arrak (Spirituose aus Palmsaft), Zucker, Zitronen und Tee oder Wasser mit Gewürzen.
Jetzt kann man natürlich behaupten, dass mein Orangenpunsch gar kein Punsch ist. Das bestreite ich auch nicht, aber schmecken tut er trotzdem traumhaft! Und bei uns darf er bei keinem Adventbrunch fehlen.
.

Orangenpunsch

nach Art des Hauses

Zutaten:

2kg Orangen
2 Zitronen
1/2 l Weinbrand
3-4 Stangen Zimt
einige Gewürznelken
3l Rotwein
1/2kg Zucker
Wasser nach belieben
.

Zubereitung:

  • Orangen und Zironen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Dann Orangen, Gewürzen und Zucker schichtweise in einen großen Topf geben und mit Weinbrand darübergießen.
  • Über Nacht ziehen lassen!
  • Am nächsten Tag den Rotwein zugeben und den Punsch erwärmen!
  • Mit Wasser abschmecken, bis der Punsch die gewünschte Stärke hat. Wer es süßer mag, kann auch noch Zucker dazugeben.

Und weil ein Punsch ohne Kekse nur halb so gut schmeckt, wie wär es denn mit den weltbesten Florentinern oder den traditionellen Vanillekipferl von meiner Oma?

Schönen Advent!
Prost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments

Dörte

danke, danke, genau das richtige für zugige Baustellen, Staubtröster und sowieso gut für die Seele und das Wohlbefinden, lach. Prima Rezept.

liebe Grüße Dörte

yogiela

mmhh lecker, das ist einen Versuch wert. Danke

@soapkitchenstyle