City Picknick | Serienmarathon bei Schlechtwetter

Pikanter Karotten-Mango-Salat.
Schon seit Februar freue ich mich auf Sonnenschein, blauen Himmel, eine Decke und einen Picknickkorb voll mit leckeren Häppchen. Doch der Wettergott hat es nicht gut mit mir gemeint. Leider war bisher kaum ein Wochenende für ein Picknick im Grünen geeignet. Am Pfingstwochenende zeigte sich die Sonne zwar für einige Stunden, doch die Temperaturen waren eher winterlich, also habe ich am Sonntag kurzerhand umdisponiert. Picknick im Bett mit einem herzhaften Brunch und einem Serienmarathon auf Netflix.

So gerne ich mein Freizeit draußen am Golfplatz verbringe, so toll finde ich es ab und zu einen Tag ganz im Pyjama herumzugammeln. Vornehm nennt man das „Cocooning“. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber von Zeit zu Zeit packt mich das Serienfieber und wenn man in so einer Serie gefangen ist, dann gibt es kein entkommen. Hier nun einige meiner Lieblingsserien, denn wer weiß, wann das Wetter endlich sommerlich wird.

  • Suits

    Harvey Specter (Gabriel Macht), ein Top-Anwalt Manhattans,
    engagiert für die renommierte Kanzlei in der er arbeitet den brillanten College-Abgänger Mike Ross (Patrick J. Adams). Dabei verheimlichen die beiden, dass Mike nie einen Abschluss in Havard
    gemacht hat…

  • White Collar

    Der Kunst- und Juwelendieb Neal Caffrey wird von Peter
    Burke, einem FBI-Agenten gefasst und verhaftet. Doch anstatt seine Gefängnisstrafe zu verbüßen, soll Neal
    dem FBI bei den Ermittlungen in anderen Fällen von Kunstdiebstahl helfen.

  • Downton Abbey

    Erzählt wird die Geschichte vom Leben der englischen Adelsfamilie
    Crawley. Das seit Generationen im
    Familienbesitz befindliche Anwesen „Downton Abbey“ erhält durch einen
    Todesfall einen neuen Erben. Doch der weiß erst gar nicht, was er mit dem
    herrschaftlichen Landsitz anfangen soll.

  • The Paradise

    Die junge Denise Lovett
    (Joanna Vanderham) zieht im England des Viktorianischen Zeitalters in eine kleine Stadt, um bei ihrem Onkels zu arbeiten. Dieser kann sich aber die Anstellung seiner Nichte
    nicht leisten. Also heuert sie im „Paradise“ als Verkäuferin an…(nach einem Roman von Emile Zola)

  • Mr. Selfridge

    ist eine britische Serie über den Amerikaner Harry Selfridge, der 1909 in London das Kaufhaus Selfridge’s eröffnete.

Zum Brunch wurde neben Kaffee, Müsli, Obstsalat auch Pikantes ans Bett serviert. Karotten-Mango-Salat und Süßkartoffeln mit Feta aus dem Buch City Picknick von Julia Kutas erschienen im Brandstätter Verlag.
Süßkartoffelsticks aus dem Backofen mit Feta-Crumble.
Julia ist das Herz von hiddenkitchen STADT und PARK und ich liebe ihre Küche. Viel Gemüse, wenig Fleisch und das aus tollen Produkten. Viele Gerichte, die man in der hiddenkitchen bekommt eignen sich perfekt für ein Picknick und in Wien gibt es viele schöne Plätze, die bei idealem Wetter zum Genießen im Grünen einladen. Dazu kann man entweder selber den Kochlöffel schwingen, oder einen Picknickkorb direkt in der hiddenkitchen abholen. Für diejenigen, die selber kochen möchten habe ich hier die zwei Rezepte.

Karotten-Mango-Salat

Zutaten:
für 4 Personen
6 mittelgroße Karotten
2 reife Mangos
Dressing:
4 EL Sesamöl
2 TL Chilliflocken
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  • Karotten schälen und grob raspeln.
  • Mangos klein würfeln.
  • Für das Dressing alle Zutaten gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Karotten und Mangos mit dem Dressing marinieren und etwa eine Stunde durchziehen lassen.
Süßkartoffelsticks aus dem Backofen mit Feta-Crumble.

 

Süßkartoffeln mit Feta

Zutaten:

für 4 Personen
4 mittelgroße Süßkartoffeln
Olivenöl
Salz, Pfeffer
120g Feta
2-3 EL Honig
1 EL Sumach
Zubereitung:
  • Süßkartoffeln waschen und in Stifte schneiden.
  • Backblech mit Backpapier auslegen, Stifte mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und darauf verteilen.
  • Ca. 50 Minuten bei 200° im Backofen rösten.
  • Den Feta mit den Fingern zerbröseln und über den Süßkartoffeln verteilen. Honig darüberträufeln und mit Sumach bestreuen.
Tipp: Statt Süßkartoffeln kann man durchaus normale Kartoffeln verwenden. Es ist auch eine perfekte Beilage zum Grillen.
City_Picknick_Buch

Julia Kutas
City Picknick
160 Seiten; Hardcover
Format 19 x 24 cm

Ich bedanke mich herzlich bei Brandstätter für das Rezensionsexemplar.

  • comment
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Email
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    @soapkitchenstyle