Süße Tannenzapfen | Lila Lotta Adventkalender

Auf den heutigen Post freue ich mich schon seit November. Da hat mir Sandra vom Lila Lotta Blog geschrieben, dass ich Teil ihres Adventkalenders sein darf. Natürlich war klar, dass ich etwas Kulinarisches beisteuern werde. Entschieden habe ich mich dann für diese süßen Tannenzapfen, die man gemeinsam mit seinen Kindern machen kann. Ich bin sicher MissA hätte ihre Freude daran, vor allem beim Naschen…

*Süße Tannenzapfen*


Zutaten:
(für 4 Zapfen)

2 Handvoll Choko Shreddies von Nestlé
8 Soletti
80 g Erdnussbutter
60 g Nutella
60 g Butter
140 g Staubzucker

Zubereitung:

  • Erdnussbutter, Nutella, Butter und Staubzucker (alles Zimmertermperatur) zu einem Teig verkneten und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  1. Den Teig vierteln. Von jedem Vietel ein wenig Teig wegnehmen und eine kleine Kugel mit ca. 1,5 cm Durchmesser formen. Mit dem restlichen Teig jeweils zwei Soletti umhüllen, sodass ein Kegel entsteht.
  2. Nun von unten beginnend die kleinen Gitterstückchen mit einer Ecke in den Teig stecken. Den Kegel dabei an den Solettis festhalten und drehen.
  3. Oben angelangt, werden die überstehenden Solettis abgeschnitten.
  4. Mit der kleinen Teigkugel deckt man die Solettis ab. Nun weitere Cerialien in den Teig stecken, bis alles voll ist. Ganz oben die Gitterstücke eventuell in Dreiecke schneiden, dann geht es sich besser aus.

Zum Schluss mit Staubzucker bestreuen und fertig ist die Winterlandschaft. Mit kleinen Schleichtieren dazwischen, lässt sich daraus eine sehr nette Tisch-Deko für die Weihnachtstafel zaubern. Aber Achtung, solltet ihr Weihnachtsmäuse im Haus haben, dann kann es sein, dass die Deko weg ist, bevor die Gäste da sind.
Ich wünsche euch allen noch schöne, nicht all zu stressige Tage im Advent und ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben. Wir lesen uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

@soapkitchenstyle