King Kong Platte

…gab´s gestern bei uns!
Wir haben diesen Tag sehr genossen. Wir sind den ganzen Tag nicht aus dem Pyjama gekommen. Die große Kleinen hat mit ihren Erweiterungpacks für Sims 2 gespielt. Wir haben gelesen und sind einfach am großen Sofa herumgelegen – Urlaub!
Am Abend war ich auch zu faul, um etwas Richtiges zu kochen. „King Kong Platte“ kommt aber immer gut an. Rohkost (Karotten, Paprika, Gurken,…) und gebratene Kartoffelscheiben mit Joghurt-Dip. Diesmal gabs noch luftgetrocknetes Rinderfilet dazu! Ein Glas Rotwein  – perfekt! Kaum Arbeit, aber superlecker!
Ihr fragt euch, warum das ganze „King Kong Platte“ heißt?
Es wir immer auf dieser geteilten  Alessi-Platte serviert.
Das Design heißt KING KONG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments

Dörte

solche Tage sind doch nur Vergnüglich, wir machen es eute so.

liebe Grüße Dörte

Tanja`s Allerlei

Sieht richtig lecker aus ! Hätte ich auch jetzt gerne, allerdings hab ich sogar keine Lust, nun was zu schnibbeln *grins*

@soapkitchenstyle