Frühstück-Cookies mit Müsli und Erdnussbutter | 10 Dinge über mich

Frühstück | Breakfast | Cookies | Breakfast Cookies | Erdnusbutter Cookies | Peanutbutter Cookies | Müsli | Cereals | Müsli Cookies

Ich fine es ungemein nett, dass mich meine erste Tauschpartnerin von „Post aus meiner Küche“ für den Liebster-Award nominiert hat. Zwar bin ich nicht so der Typ, der bei solchen Aktionen mitmacht, aber dass Maren von Stovchen´s Blog durch mich mit dem Bloggen begonnen hat, freut mich besonders und daher beantworte ich ihre Fragen gerne. Vielleicht erfahrt ihr ja auch das eine oder andere, das ihr schon immer über mich wissen wolltet. Hoffentlich ist Maren nicht böse, wenn ich niemanden weiter nominiere.

  • Lieblingsbuch
    Die Möwe Jonathan von Richard Bach, am liebsten mit der Musik zum Buch von Neil Diamond
  • Unnützestes Lieblingsteil
    Muss man so etwas haben?
  • Hobby, das du immer schon angehen wolltest
    Alles, was ich ausprobieren möchte, tue ich auch.
  • Sonne oder Regen?
    Definitiv Sonne.
  • Welche berühmte Person würdest du gerne kennenlernen/treffen?
    Jamie Oliver. Ja, ich gestehe, ich bin ein Fan.
  • Tee oder Kaffee?
    Kaffee, what else?
  • Welches Essen kommt dir sicher nie wieder auf den Teller?
    Kuttel.
  • Lieblingssong zum Aufmuntern?
    Bohemian Rhapsody von Queen
  • Fernreise oder Urlaub auf Balkonien?
    Fernreisen und jeder Zeit in meine Lieblingsstadt New York.
  • Welchen Blog liest du (fast) täglich oder würdest zumindest gern täglich lesen?
    Ich bin eine leidenschaftliche Blogleserin. Leider habe ich zu wenig Zeit, um regelmäßig zu kommentieren. Mein Feedly hat über 300 Blogs gespeichert. Eines der schönsten ist Happyolks.
  • Liebstes Frühstück für hektische Morgenstunden
    Frühstücken ist für mich zur wichtigsten Mahlzeit am Tag geworden. Das war nicht immer so. Wenn es aber knapp wird, packe ich etwas ein. Meine neueste Breakfast-To-Go Variante sind Frühstücks-Cookies mit Müsli und Erdnussbutter.

Und weil nicht nur ich die köstlich finde, sondern auch meine Kolleginnen ganz begeistert waren, gibt es hier für die liebe Maren das Rezept gleich dazu.

*Frühstück-Cookies*

Zutaten:
1/2 Becher Erdnussbutter
1 kleine reife Banane (zerdrückt)
1/2 Becher brauner Zucker
1 Ei
Mark einer Vanilleschote
1 1/2 Becher Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Becher Müsli (hier Bio Kokos-Marille Müsli von Verival)

Frühstück | Breakfast | Cookies | Breakfast Cookies | Erdnusbutter Cookies | Peanutbutter Cookies | Müsli | Cereals | Müsli Cookies

Zubereitung:

  • Backrohr auf 180° vorheizen.
  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  • In einer Schüssel das Mehl, das Backpulver und das Salz vermischen und zur Seite stellen.
  • Erdnussbutter, zerdrückte Banane und den Zucker mit dem Mixer aufschlagen.
  • Dann das Ei und das Vanillemark dazugeben und weiter mixen.
  • Zum Schluss das Musli vorsichtig hineinkneten.
  • Kleine Bällchen formen (ca. 2 cm Durchmesser) und aufs Blech setzen.
  • Die Bällchen flachdrücken und etwa 20 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen und in einer Dose aufbewahren. Ich „vermute“ sie halten gut eine Woche. Ich konnte das leider noch nie testen, dafür schmecken sie viel zu gut.

  • comment
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Email
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    @soapkitchenstyle