Eingelegte Zucchini # 1 | Sommer im Glas

Zucchini | eingelgte Zucchini | Rezept | Eingelgte Zucchini im Essig | Gemüse einlegen | Zucchini haltbar machen | SOAP|KITCHEN|STYLE

Der September ist für mich der stressigste  Monat im Jahr, denn das bedeutet für uns „Back to School“. Das heißt für mich, Stundeplan machen, Schulalltag für 300 Kinder organisieren, Kolleginnen unterstützen und für Eltern ein offenes Ohr haben. Daheim müssen wir den Alltag wieder in den Griff bekommen und das war in diesem Jahr anders als zuvor. Nachdem MissA ja das letzte Schuljahr in Arizona verbrachte, hatten wir uns daran gewöhnt, sehr spontan zu planen. Doch nun ist das Fräulein wieder da und das letzte Schuljahr mit den Schreckgespenstern VWA (Vorwissenschaftliche Arbeit) und Zentralmatura liegt vor uns. Nix mehr mit „Duuu, wir könnten heute doch….“ oder „Hey, wollen wir nicht…?“ Nein, wir müssen zuerst schauen, was bei MissA auf dem Plan steht, denn „Taxi Mama“ hat wieder Hochbetrieb. Aber es gibt auch sehr schöne Dinge, die wir gemeinsam unternehmen, die uns natülich im letzten jahr sehr gefehlt haben. Ich genieße es sehr mit MissA durch die Stadt zu bummeln. Sie ist eine große Hilfe beim Zusammenstellen der Herbstmode und auch mir macht es Spaß, wenn wir gemeinsam Teile aussuchen, die wir dann „Sharen“. Toll, dass wir bei vielen Sachen die gleiche Größe haben. Besonders schön finde ich es aber, dass MissA, seit sie zurück ist, sehr gerne kocht. Sie bereitet sich ihre Jause für die Schule nun selbst zu und wenn ich sehr im Stress bin, macht sie appetitliche, gesunde Snacks für uns. Sie hat im Sommer einen YouTube Channel gestartet und postet dort auch Rezepte. Wenn ihr Lust auf „Gesunde, schnelle Lunchideen“ habt, dann schaut doch mal HIER nach.
Nicht nur meterologisch ist der Sommer ist nun endgülig vorbei, auch küchentechnisch sind wir voll im Herbst. Aber ich habe mir den Sommer ins Glas gepackt. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar letzte Zucchini im Garten. Hier habe ich ein Rezept für süß-sauer eingelgte Zucchini. Die Zucchini sind knackig und ich verwende sie zum Füllen von Sandwiches oder für Burger.

Eingelegte Zucchini
ergibt zwei Gläser zu je 300 ml
Zutaten:
500 g Zucchini
1 kleine Zwiebel
2 TL Salz
250 ml Weißweinessig (hier von ja natürlich, weil der so schön süß ist)
250 ml Apfelsaft
220 g Zucker
1 EL gelbe Senfkörner
Dille, Salz
Zucchini | eingelgte Zucchini | Rezept | Eingelgte Zucchini im Essig | Gemüse einlegen | Zucchini haltbar machen | SOAP|KITCHEN|STYLE
Zubereitung:
  • Die Zucchini waschen und putzen. Danach in mundgroße Stücke
    schneiden.
  • Zucchini in einer Schüssel mit
    Salz gut vermischen und im Kühlschrank eine Stunde durchziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit Weißweinessig, Apfelsaft, Zucker, Senfkörner verrühren und kurz aufkochen. Umrühren, damit sich der Zucker auflöst.
  • Die Zucchini herausnehmen, mit Wasser abspülen und auf die Gläser aufteilen.
  • Dille waschen und in kleine Stücke zerteilen und in die Gläser stecken.
  • Die Gläser mit dem Sud
    auffüllen. Gut verschließen und im Dampfgarer oder im Backrohr einkochen.

Zucchini | eingelgte Zucchini | Rezept | Eingelgte Zucchini im Essig | Gemüse einlegen | Zucchini haltbar machen | SOAP|KITCHEN|STYLE
Einkochen im Backrohr: 
Beim Einkochen ist Sauberkeit das
höchste Gebot. Die Gläser müssen dicht schließen und 
sterlilisiert sein. Die fertig befüllten Gläser werden dann in die, mit
Wasser gefüllte Fettpfanne gestellt. Achtung, die Gläser dürfen sich
nicht berühren. Das Backrohr auf 180° aufheizen und die Gläser im Auge
behalten. Wenn die ersten Bläschen in den Gläsern aufsteigen, den Ofen
ausschalten. Den Ofen geschlossen lassen. Ich lasse die Gläser
vollständig im Bachrohr abkühlen.
Einkochen im Dapfbackofen/Dampfgarer:
Für das Einkochen im Dapfbackofen oder im Dampfgarer gelten die gleichen Regeln wie fürs Backrohr. Jedoch bieten die meisten Dampfbacköfen/Dampfgarer ein spezielles Programm zum Einkochen. Sehr praktisch! Einstellen und warten alles fertig ist.

  • comment
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Email
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    @soapkitchenstyle